CDU-Landtagsfraktion auf Fraktionsreise in Österreich

01.06.2015

Gemeinsam mit den Parlamentarien der CDU-Landtagsfraktion war Hans Hinrich Neve vergangene Woche in Österreich. Der Schwerpunkt der Fraktionsreise lag dabei in der Steiermark. Hintergrund ist die seit 2003 bestehende „parlamentarische Freundschaft“ der beiden Landtage.

Zuvor wurden die Abgeordneten in Wien von Mitarbeitern der Deutschen Botschaft über die politische Situation in Österreich und den aktuellen Stand der bilateralen Beziehungen informiert. Auch zahlreiche Kontakte zu Vertretern aus Politik und Gesellschaft verschiedener Fachbereiche konnten bei dieser Gelegenheit geknüpft werden.

In der Steiermark wurde im „Landhaus“ in Graz mit dem Landtagspräsidenten Franz Majcen und weiteren Abgeordneten unter Leitung der Klubobfrau Barbara Eibinger über die Themen Flüchtlingspolitik, Integration, Innere Sicherheit, Soziales und Pflege, Wirtschafts- sowie Bildungspolitik diskutiert. Auch das Modellprojekt „Papierloser Landtag Steiermark“ war Thema.

Abgerundet wurde die Reise durch verschiedene Informationsbesuche bei Betrieben in der Region. „Ich war beeindruckt, wie herzlich wir hier in Österreich aufgenommen wurden und wie viel Zeit sich unsere Kolleginnen und Kollegen genommen haben. Ich habe von dieser interessanten Reise viele Anregungen für meine politische Arbeit in Kiel mitgenommen“, so Hans Hinrich Neve.